26 May

Entsaften – nur ein Trend?

Entsafter bzw. generell Entsaften von Obst und Gemüse


Ein Entsafter sollte in keinem Haushalt fehlen. Viele Menschen mögen frisches Obst und Gemüse genießen. Letztendlich gehört das zu der vollendeten Ernährung dazu. Aber auch Saft aus frischem Obst und Gemüse zuzubereiten, schenkt Appetit und gibt Vitamine. Für das Entsaften von Obst und Gemüse stehen Entsafter zur Verfügung. Bei der Kaufauswahl eines Entsafters sind verschiedene Aspekte, die berücksichtigt werden sollten. Die Qualität, die Besonderheiten und auch die Preisklasse gehören dazu.

Warum ist Entsaften eine empfehlenswerte Alternative zu dem gekauften Saft aus dem Supermarkt Regal?

Bei dem Genuss von rohen Säften schöpft der Körper Energie. Es werden Enzyme, Vitamine und Nährstoffe in ausreichendem Maße zugeführt. Das fördert das Wohlbefinden. Bei der Herstellung von selbst gemachten Obst- oder Gemüsesäften lassen sich diverse Obstsorten oder Gemüsesorten anwenden. So kann nach Geschmack und Genuss der rohe Saft hergestellt werden. Es gibt so viele Obstsorten, die sich zu rohem Saft vermengen und zubereiten lassen. Außerdem macht das Entsaften vielerlei Freude. Bei dem Gemüsevielfältigen stehen vielerlei Sorten zur Auswahl. Es lassen sich Kombinationen herstellen, so zum Beispiel eine Apfel-Fenchel-Mischung, aus Apfelsorten mit Fenchel zubereitet. Ganz beliebt sind die Möhrensäfte. Aber auch ein Trunk mit Orangen ist beliebt und hält vielerlei Vitamine bereit.
entsafter
Bei der Zubereitung von Obst – und Gemüsesorten muss Zeit berücksichtigt werden. Es ist nicht nur das Entsaften im Entsafter, das zu den frischen Obstsäften und Gemüsesäften benötigt wird. Erstmals muss das Gemüse und jeweilige Obst eingekauft werden, auch da ist bereits der Zeitaufwand die Berücksichtigung. Obst und Gemüse gehören zum Speiseteller hinzu. Die Zubereitung erfolgt schrittweise, einkaufen, Obst und Gemüse waschen, zerkleinern, und dann in den Entsafter, um den Saft zuzubereiten.
Die Reinigung und die Zerkleinerung von Obst und Gemüse übernimmt nicht der Entsafter. Obgleich auch dafür bereits Küchengeräte bereitstehen, um diese Aufgaben einfach und schnell hinzubekommen.
Das Beste ist, sich vor dem Kauf eines Entsafters über die diversen Obst- und Gemüsesorten schlauzumachen. Weil nicht alles Obst und jegliches Gemüse lassen sich im Entsafter gemeinsam oder überhaupt anwenden und gebrauchen.

Es gibt diverse Entsafter:
Ganz beliebt sind:
1. Kaltentsafter
2. Dampfentsafter
3. Saftpressen.
(Auch bekannt als Zentrifugenentsafter oder Slow Juicern)
Ein Entsafter ist im Übrigen nicht für jede Fruchtsorte das richtige Gerät. Bei Bananen oder Advocados ist ein Mixer oder ein Püriergerät wesentlich empfehlenswerter. Dafür ist ein Standmixer das ideale Küchengerät. Bananen und vielerlei andere Obstfrüchte, auch Kiwis oder Advocados haben nur einen geringen Wasseranteil. Hinzu folgend lassen sich aber leckere Shakes daraus herstellen. Bei den Zitrusfrüchten ist eine Presse für Zitrusfrüchte mit Presskegel nicht nur Gewohnheit, sondern gehört auch zur typischen Zubereitungsmethode für diese Art von Früchten. Auch ist die Zubereitungszeit nicht so erheblich wie bei einem Entsafter. Orangen und Apfelsinen müssen nicht erst geschält werden. Der Orangensaft lässt sich mit der Presse zubereiten. Auch werden Früchte und Gemüse aus biologischem Anbau empfohlen für die Anwendung im Entsafter. So sind ausreichend Nährstoffe und Vitamine gegeben. Und der Zeitaufwand hat sich gelohnt.
Bei der Überlegung, welches Gerät nun am besten für die Zubereitung von Obst- und Gemüsesorten in der Küche geeignet ist stellen sich diverse Fragen.

Es gibt Mixer, Entsafter, Pressen oder Pürierstäbe.
Zudem sind die Funktionen bei den Geräten allesamt irgendwie verschieden, sodass es auch eine Überlegung ist, welches Gerät, das entsprechende für die Zubereitung von frischen Obst- und Gemüsesäften bereithält.

gruenes-gemueseBei den vielen Testberichten sind diverse Geräte geprüft worden. An der obersten Spitze der Hersteller stehen die Geräte von Moulinex und Philips. Aber auch die weiteren Entsafter von Bosch stehen mit im Mittelpunkt. Auch der Braun Entsafter, und der Russell Hobbs als wohl auch der Gastroback Entsafter Zubereiter sind beliebte Geräte. Das Preisgünstigste in den Angeboten ist dabei der Entsafter von Russell Hobbs, die Preisklasse liegt bereits unter € 100. Im Idealfall sind bei den günstigen Komfortklassen die Bedienbarkeit und die Watt stufen, ein wenig erschwert, aber letztendlich sind die Geräte allesamt für die Entsaftung geprüft und bereitgestellt. Sodass es auch mit einem geringeren dabei tun funktionieren kann, frische Säfte herzustellen.
Äußerst beliebt sind die automatischen Entsafter. Dahinter verbirgt sich auch oftmals das Edelstahlgehäuse. Das hochwertige Edelstahl Gehäuse sorgt für eine gründliche Reinigung. Bereits in den Preisklassen von ca. 60 € bis 80 € lassen sich hochwertige Entsafter kaufen. Ganz begehrt und das Besondere an vielen ist, dass die Früchte nicht zuerst zerkleinert werden müssen. Zum Beispiel Möhren, Äpfel, lassen sich innerhalb weniger Minuten entsaften. Und das ganz und ohne die vorherige Zerkleinerung mit der Hand.

Auch eine Saftpresse mit besonderen Vorzüglichkeiten sorgt für frischen Genuss!

Hervorragend zu empfehlen ist eine 1.000-Watt-Saftpresse. Bei dieser 1.000 Watt Saftpresse handelt es sich einerseits um einen elektrischen Entsafter. Zudem bietet es dazu eine Obstpresse für ganze Früchte.

Die Preisklasse bei so einem Angebot variiert von circa € 69,00 bis € 79,00. Bei diesem sagenhaften Preisen lässt sich zugreifen.
Zudem ist es ein Motor mit 1.000 Watt. Dabei dienen ein Einfüllschacht und ein Tresterauswurf. Das bringt bequemes Haushalten herbei. Daneben wird der Abfall automatisch vom Saft getrennt und ohne weitere Handhabung in den Abfallschacht transportiert.

Ein Genie am Werk bzw. eine Zubereitung von Obst und Gemüsesorten mit radikaler, sauberer und sorgfältiger Zubereitungsart und Weise.
Der einfüll Schacht ist groß genug für ganze Früchte. Die Geschwindigkeiten lassen sich einstellen, in dem meisten Fällen sind zwei Stufen einstellbar und nutzbar. Der Tresterbehälter hält ein Volumen von circa 2,5 Liter. Wer die klaren Säfte bevorzugt, findet auch das Edelstahl Mikro sieb. Der Saftbehälter hält ein Volumen von circa 1,5-Liter-Kapazität. Natürlich ist auch die Klinge aus rostfreiem Edelstahl hergestellt.

Im Ganzen betrachtet, ist das Gerät mit großem Motor einfach spitze für die Anwendung von Obst- und Gemüsesorten. Auch der transparente Saftbehälter mit Schaumabtrennung und der Messskala sorgen für eine absolut klare Erfahrung bei der Zubereitung von frischem Gemüse und Obstsorten.
Nicht zu vergessen ist der Sicherheitsverschluss.

Nur wenn alles korrekt verriegelt ist, funktionieren diese Geräte.
Die Anti- Rutsch-Gummifüße sorgen für stabilen Stand.
Erhebliches zu dem 1.000 Watt Entsafter Geräten: Dabei ist es ganz simpel, dieses Gerät mit der Leistung von 1.000 Watt zusammenzusetzen. Der Zusammenbau ist einfach und die leichte Reinigung überzeugen, dieses zu nutzen.
Auch keine Stolperfallen mit den Kabeln sind vorhanden. Es befindet sich eine praktische Kabelaufwicklung am Geräteboden. Dabei ein Einfüllstopfen und eine Reinigungsbürste. Überzeugend ist dazu, dass sämtliche entnehmbaren Teile spülmaschinenfest sind.